Absage bei der Radio City Night - Kneipennacht kleiner

Das Trio "La Cubana" sollte bei der Radio City Night 2020 im Enchilada auftreten. Daraus wird aber nichts.
+
Das Trio "La Cubana" sollte bei der Radio City Night 2020 im Enchilada mit karibischen Klängen auftreten. Daraus wird aber nichts.

Die nächste Hammer Kneipennacht schrumpft um eine Lieblings-Location der Besucher. Somit sind im März noch acht Kneipen und Bands im Angebot der "Radio City Night".

Hamm - Wie der Veranstalter am Donnerstag mitteilte, wird das "Enchilada" in der Martin-Luther-Straße entgegen der ursprünglichen Planung nicht bei der "Radio City Night" am 7. März dabei sein. "Termintechnische Gründe" sollen dafür ausschlaggebend sein. In dem Restaurant an der Martin-Luther-Straße sollte das Trio "La Cubana" karibische Laune versprühen. Nicht dabei ist diesmal auch das "Hardy's"; das war aber schon vor der Programmgestaltung klar.

Somit werden die Besucher am 7. März nurmehr die Wahl zwischen acht Bands in acht Innenstadt-Kneipen haben. Für eine Übersicht und weitere Infos dazu klicken Sie sich hier in unseren entsprechenden Artikel. Weitere Veranstaltungs-Highlights des Jahres finden Sie hier in dieser Übersicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare