Corona sei „dank“

Weihnachtsmusical im Kurhaus fällt 2020 erstmals aus

Weihnachtsmusical "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" Musical Company Hamm
+
Mit dem Musical „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ hatte die Musical Company im Dezember 2019 im Kurhaus begeistert.

Wegen der Corona-Pandemie wird das Weihnachtsmusical der Musical Company in diesem Jahr erstmals nicht stattfinden.

Hamm - Seit 2007 gehört das Weihnachtsmusical der Musical Company fest zum Programm des Kurhauses. Aufgrund der Corona-Pandemie wird es erstmalig in diesem Jahr leider eine Pause geben. Zu viele schwankende Faktoren machen eine sichere Durchführung zum jetzigen Zeitpunkt schlichtweg nicht möglich. Mit dieser Nachricht bestätigte die Pressestelle der Stadt am Montag, was ohnehin schon lange erwartet worden war.

Vor dem Hintergrund der andauernden Corona-Probleme hätten sich die Verantwortlichen schweren Herzens dazu entschlossen, das Musical in diesem Jahr komplett vom Spielplan zu streichen, heißt es in der am Montag verbreiteten Mitteilung. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare