Nach Herringen Vollzug auch an Marker Allee

Wechsel von Combi zu Edeka in Hamm vor Abschluss

+
Der "neue" Edeka-Markt am Paracelsuspark.

Hamm - Die Studenten der HSHL im Hammer Osten haben ab Mittwoch wieder einen "eigenen" Supermarkt: Dann nämlich eröffnet Edeka Weber in den bisherigen Combi-Räumen seine dritte Hammer Filiale. Zugleich ist der viel diskutierte Wechsel von Combi zu Edeka in Hamm damit vollzogen.

Außen ist die blaugelbe Zukunft des Supermarkts an der Marker Allee bereits seit einigen Tagen zu erkennen, die offizielle Neueröffnung steht am Mittwochmorgen an. Der Umbau ist beendet, die meisten Regale sind schon gefüllt - allein die frischen Waren werden kurzfristig angeliefert. Und zwar nach Herringer Vorbild: An der Dortmunder Straße fand der entsprechende Wechsel bereits im Mai statt.

Mit der Neueröffnung im Hammer Osten erhöht die bisher in Pelkum angesiedelte Kaufmannsfamilie Weber die Zahl ihrer Edeka-Filialen in Hamm auf drei; eine weitere gibt es in Arnsberg. Insgesamt sind im Hammer Stadtgebiet damit künftig fünf Edeka-Märkte zu finden. Zu diesen zählt auch der "Kaiser's" an der Pauluskirche, der schon seit Anfang 2017 von Edeka beliefert wird. Zum Vergleich: Mit neun Märkten ist Rewe in Hamm deutlich öfter vertreten.

Wie es hieß, sollen alle bisherigen Combi-Mitarbeiter weiterbeschäftigt werden.

Der "neue" Edeka-Markt in Herringen.

Unberührt von den aktuellen Veränderungen ist übrigens das jeweils angeschlossene Kuchen-, Brot- und Brötchengeschäft. An beiden Standorten wird die dort etablierte Bäckerei Geiping ihre Filialen weiter betreiben.

Die vor etwa fünf Monaten verkündete Nachricht vom Rückzug des beliebten norddeutschen Anbieters aus Hamm - aber auch aus weiteren NRW-Städten - hatte auf der WA-Facebookseite wie auch in weiteren sozialen Medien für eine rege Diskussionen gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.