Wahl im Hammer Kurhaus live: Zutritt für alle nach 3G

3G-Regel Symbolbild
+
Wer am Wahlabend im Kurhaus dabei sein möchte, muss einen der 3G-Nachweise vorlegen.

Am Sonntag wird der neue Bundestag gewählt. Die Ergebnisse aus der Stadt Hamm werden am Wahlabend im Kurhaus ab 18 Uhr live präsentiert.

Hamm – Rund 124.000 Wähler in Hamm können bei der Bundestagswahl 2021 ihre Stimmen abgeben – und damit die Zusammensetzung des Bundestages in den kommenden vier Jahren mitbestimmen. Mehr als 60 Millionen Menschen sind insgesamt in Deutschland zur Wahl aufgerufen. Am Wahlsonntag schließen die Wahllokale um 18 Uhr – und die Auszählung der Wahlergebnisse beginnt - auch in Hamm - direkt im Anschluss.

Im großen Saal des Kurhauses werden die Ergebnisse der Bundestagswahl am Sonntag live präsentiert: sowohl die Ergebnisse des Wahlkreises 145 Hamm-Unna II als auch die deutschlandweiten Hochrechnungen und Ergebnisse im Rahmen der TV-Berichterstattung. Moderatorin und Journalistin Jenny Heimann wird durch den Wahlabend führen. Zu der Veranstaltung werden Vertreter der zur Wahl stehenden Parteien ebenso wie Kandidaten der Wahl um das Direktmandat des Hammer Wahlkreises erwartet.

Bundestagswahl im Kurhaus: Corona-Auflagen zu beachten

Alle Bürger sind zum Wahlabend im Kurhaus eingeladen. Einlass im Kurhaus ist ab 17.30 Uhr. Alle Besucher der Veranstaltung müssen bei Einlass einen 3G-Nachweis vorzeigen - also einen Nachweis über eine vollständige Immunisierung gegen das Coronavirus, einen aktuellen Genesenen-Status oder einen aktuellen PCR- oder Schnelltest (weniger als 48 Stunden alt). Innerhalb des Kurhauses gilt Maskenpflicht überall außer am festen Steh- oder Sitzplatz.

Auch WA.de wird am Wahlabend natürlich aktuell berichten. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare