Eintrittskarten zu gewinnen

WA-Museumsquiz zur "Eiszeit Safari": Finden Sie den Fehler!

+
Das kleine und große Wollnashorn ist eine der vielen Attraktionen in der Sonderausstellung „Eiszeit Safari“.

Hamm - Gemeinsam mit dem Gustav-Lübcke-Museum laden wir Sie wieder zum Rätseln ein. Zu gewinnen gibt es Eintrittskarten für die aktuelle Sonderausstellung.

In der Sonderausstellung „Eiszeit Safari“, vom 1. Dezember 2019 an im Gustav-Lübcke-Museum zu sehen, tauchen Sie ein in eine Tierwelt zwischen 30.000 und 15.000 Jahren vor unserer Zeit. Höhlenlöwen, Mammuts, Wollnashörner oder Riesenhirsche erwarten Sie. 60 lebensechte Tierrekonstruktionen sind Zeitzeugen der letzten Eiszeit. Die „Eiszeit Safari“ ist mehr als eine Reise in die Vergangenheit, es ist eine abenteuerliche Expedition in die Welt der Homo sapiens sapiens, anatomisch moderner Menschen, Ihr Leben zwischen Mammut und Steppenbison in einer Landschaft geprägt von Kälte und Trockenheit.

Präsentation der Ausstellung "Eiszeit-Safari" im Gustav-Lübcke-Museum 

Mit der Beantwortung einer Frage zur neuen Sonderausstellung gibt es dreimal zwei Eintrittskarten für die „Eiszeit Safari“ zu gewinnen.

Das kleine und große Wollnashorn ist eine der vielen Attraktionen in der Sonderausstellung „Eiszeit Safari“.

Welche der folgenden Aussagen zu den Wollnashörnern ist falsch?

Füllen Sie einfach das folgende Gewinnspielformular aus.

Welche der folgenden Aussagen zu den Wollnashörnern ist falsch?

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare