Täter flüchtig / Polizei sucht Zeugen

Vier Verletzte nach Schlägerei in Hammer Innenstadt

+

Hamm-Mitte - Auf dem Parkplatz vor dem Marienhospital 1 kam es am Samstag gegen 1.45 Uhr zu einer größeren Schlägerei. Vier Personen wurden verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, schlug eine männliche Personengruppe von mindestens sechs Personen auf vier Geschädigte ein. Die Opfer wurden getreten und mit Fäusten traktiert. Ein Geschädigter wurde mit einer Bierflasche niedergestreckt. Anschließend flüchteten die Täter Richtung Südstraße. 

Alle Geschädigte begaben sich direkt in das Krankenhaus; sie wurden nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. 

Die Täter sind 20 bis 28 Jahre alt und südosteuropäischer Herkunft. Alle trugen schwarze Hosen. Außerdem trug ein Tatverdächtiger ein hellblaues T-Shirt, ein anderer ein rotes Hemd und ein weiterer ein Adidas-T-Shirt. 

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381-9160 entgegen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare