Drachentage im Maxipark - Farbenstarkes Wochenende

+

Hamm - Der Luftraum über dem Glaselefanten wird am Samstag und Sonntag ein wenig bunter.

Die Drachenfreunde Hamm wollen im Maxipark einen Einblick in die Vielfalt ihres Hobbys geben: Einleiner, Lenkdrachen, Großdrachen, Figurendrachen oder Ultraleicht-Modelle steigen empor. Die Besucher können täglich in der Zeit von 11 bis 18 Uhr die quirlig-prächtige Formen- und Farbenvielfalt bestaunen.

Wer sich erstmals einen Überblick über die Szene verschaffen will oder als erfahrener Flieger den fachlichen Austausch sucht, ist hier richtig. Aber auch Familien mit Kindern und Neugierige sind willkommen. Die Spannbreite der gezeigten Drachenvielfalt reicht von extraleichten Flachdrachen, die schon auf den leisesten Wind reagieren, bis hin zu asiatischen Exemplaren aus kostbarer Seide und eigens geformten Bambusstäben.

So wird das Wetter (hier klicken)

Zu ihrem großen Treffen erwarten die Veranstalter wieder Kollegen befreundeter Vereine, mit denen sie über ihre Leidenschaft fachsimpeln können.

Es gilt der übliche Parkeintritt, Dauerkarteninhaber und Ruhr-Topcard-Inhaber haben freien Eintritt. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare