Veranstaltungen der Stadt Hamm: So werden die Tickets zurückgegeben

Tickets für abgesagte Veranstaltungen der Stadt Hamm können zurückgegeben werden.
+
Tickets für abgesagte Veranstaltungen der Stadt Hamm können zurückgegeben werden.

Alle Veranstaltungen der Stadt Hamm bis zum 31. Mai sind abgesagt. Der Kartenvorverkauf des Kulturbüros ist bis auf Weiteres eingestellt. Für bereits erworbene Eintrittskarten wird der Kaufpreis zurückerstattet.

Hamm - Für die Rückgabe der Tickets gilt: Wurden diese bei einer lokalen Vorverkaufsstelle (WA, Verkehrsverein "Die Insel", Ticket-Corner) oder einem anderen Ticketshop erworben, müssen sie dort zurückgegeben werden, der Ticketpreis wird entsprechend vor Ort erstattet. Das teilte die Stadt Hamm mit. Problem: Alle drei Lokale haben derzeit geschlossen; wann sie wieder öffnen, ist völlig unklar. Geduld ist also gefragt. Im Fall der WA-Geschäftsstelle können Karten dorthin per Post geschickt werden. Ferner heißt es:

  • Sind die Eintrittskarten über das Callcenter von CTS Eventim oder im Web-Shop unter www.eventim.de erworben worden, muss man sich direkt an den Kundenservice von Eventim unter www.eventim.de/helpcenter wenden. Dort gibt es auch das Rücksendeformular, um die Eintrittskarten zurückzusenden.
  • Sind die Eintrittskarten über das Callcenter von Ticketmaster oder im Web-Shop unter www.ticketmaster.de erworben worden, muss man sich direkt an den Kundenservice von Ticketmaster unter https://absagen.ticketmaster.de/refunds/register wenden.
  • Direkt im Kulturbüro erworbene Karten werden ausschließlich schriftlich und bargeldlos erstattet. Man kann zwischen der Auszahlung des Ticketpreises oder der Ausstellung eines Wertgutscheines mit dreijähriger Gültigkeit wählen. Kunden können die Karten mit Angaben zu ihrem Namen und Vornamen ihrer vollständigen Anschrift, ihrer Bankverbindung (Iban/Bic) und der Angabe, ob eine Erstattung mit Wertgutschein oder Überweisung gewünscht ist, zurücksenden oder online das Erstattungsformular unter www.hamm.de/kultur nutzen. Das Formular kann auch telefonisch unter der Telefonnummer 02381/17-5555 angefordert werden.

Wichtiger Hinweis noch: Da die Abarbeitung der Rückerstattungen einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bittet das Kulturbüro alle Kunden um Geduld und den Verzicht auf Rückfragen: Alle Anfragen und Erstattungsanträge werden bearbeitet, wird versprochen.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos hier:

Eine umfangreiche Liste mit vom Virus betroffenen Veranstaltungsterminen haben wir für Sie hier erstellt. Alle aktuellen Infos zum Coronavirus in NRW und Hamm finden Sie hier in unserem Sonderressort. Was ist eigentlich in NRW inzwischen verboten, erlaubt oder beschränkt möglich? Wir haben hier eine große Übersicht zusammengestellt!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare