Veranstaltungen im Stadtgebiet

Ausflugstipps für die Feiertage: Das ist an Pfingsten in Hamm los 

+

Hamm - Für alle Arbeitnehmer ist Pfingsten ein herrliches verlängertes Wochenende. In sämtlichen Bundesländern ist der Pfingstmontag ein gesetzlicher Feiertag. Wer noch nichts vor hat, aber etwas in Hamm unternehmen will, findet hier einige Tipps.

Diese Veranstaltungen gibt es am Pfingstsamstag, 19. Mai

  • Flohmarkt an den Zentralhallen, 7 bis 14 Uhr
  • SPD-Kindertrödel in der Alfred-Fischer-Halle, 8 bis 13 Uhr
  • Pfingstturnier der Hammer Spielvereinigung (SpVG): 11 bis 18 Uhr, Kinder- und Familientag
  • „Hamm international – das Musik-Event“, ab 18 Uhr, Evora-Arena
  • Tanzparty: 21 Uhr, Hardy´s, Oststraße 5
  • Sabbra Cadabra: 21 Uhr, Einlass 19 Uhr, Black Sabbath Tribute, Hoppegarden der Kulturwerkstatt
Am Wochenende wird es in der Alfred-Fischer-Halle wieder voll werden.

Ausflugstipps für Pfingstsonntag, 20. Mai

  • Gottesdienst unter freiem Himmel: 11 Uhr, Evangelische Kirchengemeinde Hamm/Gemeindebezirk West, Christuskirche, Lange Straße 74, anschließend Gemeindeversammlung, Gemeindehaus
  • Hüpfburgenfest: 11 bis 18 Uhr, Maximilianpark
  • Heessener Orgelmarathon: ab 11 Uhr, Pfarrkirche St. Stephanus
  • Frank & seine Freunde: 15 bis 16 Uhr, Live-Konzert mit Frank und dem Zappeltier, Aktionsmulde Süd, Werkstatthalle, Maximilianpark
  • Pfingstturnier der Hammer Spielvereinigung (SpVG): 18 Uhr, „The Dukes“, anschließend „Big Block – die Rockshow“, Evora-Arena
  • Nachtwanderung zum Abschluss des Fabelfrühlings: 22 bis 23.30 Uhr, Kurpark, Treffpunkt Blumenrondell vor der Gastronomie

Fest, Konzert und Theater am Pfingstmontag, 21. Mai

herrH rockte schon einmal im Maxipark.

Außerdem gibt es im Hammer Stadtgebiet viele Ausstellungen

Mumien sind im Lübcke-Museum zu sehen.


Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare