Geheimnisvolles Fundstück 

Rätsel um Muschel-Fahrrad aus dem Hammer Kanal

+

Werries - Ein herrenloses Herren-Fahrrad sorgt am Datteln-Hamm-Kanal in Werries für erstaunte Blicke. Für Erstaunen deshalb, weil es außer mit Dreck über und über mit Muschelschalen bedeckt ist.

Nachdem es längere Zeit zwischen der Schleuse und der Brücke Ostwennemarstraße in einem Gebüsch lag, wurde das kurios-geheimnisvolle Fundstück nun von einer faszinierten Anliegerin herausgeholt und unweit eines der Bootsanleger an einen Baum gestellt. Das auch in der Hoffnung, dass es womöglich der rechtmäßige Besitzer wiederentdeckt oder das Rätsel gar geknackt wird.

Eine Nachbarin lieferte bereits eine mögliche Erklärung: Die Muscheln könnten von Frachtschiffen herrühren, die zuvor in Nordsee unterwegs waren und die im Kanal unerwarteten Schalen am Rumpf in westfälische Gewässer schleppten...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare