1. wa.de
  2. Hamm
  3. Uentrop

Schon wieder Bauarbeiten an und auf der Fährstraße

Erstellt:

Von: Gisbert Sander

Kommentare

Auf der Fährstraße ist‘s mal wieder eng.
Auf der Fährstraße ist‘s mal wieder eng. © Andreas Rother

Schon wieder eine Baustelle auf der Fährstraße in Hamm, schon wieder zeitweise Stau-Ärger. Diesmal ist der Auftraggeber ein anderer als zuletzt.

Hamm - Gerade erst Ende Mai war die Fährstraße wegen Bauarbeiten gesperrt – unter anderem wurde ein Teil der Fahrbahn zwischen der Lippe- und Kanalbrücke erneuert. Davor die wochenlange Sperrung im Heessener Bereich wegen des Baus einer Mittelinsel. Jetzt finden schon wieder Bauarbeiten statt – diesmal vom Lippeverband.

Der Geh- und Radweg ist zur Hälfte gesperrt. Außerdem werden Kraftfahrzeuge während der Arbeitszeit einspurig an der Baustelle vorbeigeführt, dazu wurden mobile Ampeln aufgestellt.

Der Grund diesmal: Das „Bootshaus“ erhält eine neue Druckleitung fürs Abwasser; die Leitung dafür soll unter den Brücken aufgehängt werden.

Wie lange die Arbeiten dauern werden, konnte vom Lippeverband am Dienstag nicht geklärt werden.

Auch interessant

Kommentare