Wasserqualität im Haarener See in Uentrop ist „ausgezeichnet“

+
Da spritzt das Wasser aber ganz schön – und das darf es auch.

Uentrop - Das kühle Nass im Haarener See ist ausgesprochen sauber. Das zeigen die Testergebnisse des Umweltministeriums in NRW zur Wasserqualität in Badegewässern, die nun veröffentlicht wurden.

Der Badesee in Uentrop bekam erneut drei von drei Sternen für „ausgezeichnete Wasserqualität“. Auch der Möhnesee wurde als ausgezeichnet bewertet. Die Gesundheitsämter überprüfen die Wasserqualität in der Badesaison alle vier Wochen.

Eine Bewertung der Badegewässer wird vergeben, wenn in vier aufeinanderfolgenden Jahren eine gleichmäßige Wasserqualität nachgewiesen werden konnte. Zudem sollen die Gewässer ab diesem Jahr zusätzlich auf antibiotikaresistente Bakterien untersucht werden.

Mehr zu dem Thema:

Auch 2016: Wasserqualität im Haarener Baggersee „ausgezeichnet“

Fast alle Badegewässer mit ausgezeichneter Wasserqualität

Das sind die schönsten Freibäder und Badeseen der Region

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.