Tierheim Hamm lädt zur Geburtstagsfeier ein

+
Die Tierheim-Mannschaft um Gerda und Frank Bierkemper lädt am Sonntag zur Geburtstagsfeier ein. ▪

HAMM ▪ Das Tierheim Hamm hat Geburtstag. Zehn Jahre wird die Tierschutz-Einrichtung in diesem Jahr alt und lädt am Sonntag, 11. August, von 11 bis 18 Uhr zur großen Geburtstagsfeier auf ihr Gelände Am Gallberger Weg ein.

Die Tierheim-Mannschaft um Gerda und Frank Bierkemper hat ein buntes Programm zusammengestellt. Unter dem Motto „Künstler für das Tierheim Hamm“ präsentieren sich unter anderem die Hammer Schlagergrößen Manu Aurell und Midoo. Für einen weiteren Höhepunkt sorgt Thomas Hugo. Der Düsseldorfer Künstler kreiert Hunde zum großen Teil aus kurios anmutenden Dingen wie etwa Maurerkellen, Massagebürsten oder Kegeln. Für die tontechnische Ausstattung und Unterhaltung sorgt DJ Didi. Durch das Programm führt der Tiermoderator und Entertainer Klaus Peter Kirchhoff, bekannt durch den Sender „TierTV“. Rosi Lachmann zeigt Ausschnitte aus ihrem Programm „Ein Gentleman auf Arbeitssuche, eine kleine Musicalreise“. Auch ausgesuchte Aussteller mit Hundezubehör oder auch Tierfotografen sind vor Ort, so dass Live-Fotos sofort aufgedruckt und mitgenommen werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare