Tierheim Hamm erhöht Beiträge

Das Tierheim Hamm am Galberger Weg.
+
Das Tierheim Hamm am Galberger Weg.

Hamm - Der Tierschutzverein Hamm und Umgebung hat bei der Jahreshauptversammlung am Dienstagabend auch eine kräftige Erhöhung der Jahresbeiträge zum 1. Januar 2016 beschlossen. Das wurde erst am Donnerstag bekannt.

Das einstimmige Votum zur Beitragserhöhung sei auf Initiative der Mitglieder zustande gekommen, teilte Vorsitzender Frank Bierkemper mit. Beabsichtigt sei, mit den höheren Beiträgen zur Stabilisierung der finanziellen Situation beizutragen.

Die Einzelmitgliedschaft wird damit ab Januar auf 60 Euro verdoppelt. Die Partermitgliedschaft wurde von bisher 60 auf 80 Euro erhöht. Unternehmensmitgliedschaften kosten dann 100 Euro statt bisher 80 Euro.

Dieselbe Versammlung hatte auch eine Reduzierung des Tierheimpersonals beschlossen. Dies sei ebenfalls geschehen, um auch im Lohnbereich zu Einsparungen zu kommen. - dfb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare