Tausende Geranien und Petunien an Laternenmasten

+

Hamm. In der gesamten Stadt werden auch in diesem Sommer wieder tausende Geranien und Petunien zusätzlich aufblühen. Wie ein Sprecher der Verwaltung auf WA-Anfrage mitteilte, wird eine holländische Firma wieder für mehr Farbe im öffentlichen Raum sorgen.

300 Laternenmasten wurden bereits mit bepflanzten Blumenkästen versehen, 80 sogenannte Blumentürme werden bis zur nächsten Woche an neuralgischen Punkten im Stadtgebiet aufgestellt. Ferner werden Bepflanzungen am Musikpavillon im Ostring vorgenommen und diverse Geländer und Fassaden von öffentlichen Gebäuden mit Blumenkästen geschmückt.

Am Umfang der Sommerbepflanzung hat sich im Vergleich zum Vorjahr nichts geändert. Auch die Kosten von 90 000 Euro seien konstant gehalten worden, sagte der Rathaussprecher. Die mit der Maßnahme betraute Firma aus Holland ist nicht nur für das Liefern, sondern auch für die Pflege und das Gießen der Pflanzen zuständig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare