Takko eröffnet neuen Fashion Store in Hamm

Takko in Ense
+
So wie hier in Ense wird sich die Takko-Filiale demnächst auch in Heessen präsentieren.

In Hamm eröffnet in wenigen Tagen ein neuer Takko Fashion Store. Das Geschäft ist im Rewe-Komplex an der Ecke Kleine Amtsstraße/Ahlener Straße angesiedelt.

Hamm – Takko hat sich in Heessen in den ehemaligen Rossmann-Räumen eingerichtet, die frei wurden, nachdem der Drogerist in den Aldi umgezogen war. Auf insgesamt rund 490 Quadratmetern will Takko Mode für die gesamte Familie anbieten. Takko verspricht ein „überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „verlässlich gute Qualität“. Rund zehn Mitarbeiter kümmern sich um die Kundenbetreuung.

Zum Eröffnungstag verspricht das Unternehmen Rabatte und Aktionen. So können Kunden ab dem Neueröffnungsdatum in einem Zeitraum von vier Wochen – also vom 29. Oktober bis zum 26. November – bei jedem Einkauf Stempel sammeln und sich bei einer vollen Karte über 20 Prozent Preisnachlass freuen. Zusätzlich wird an drei besonderen Aktionstagen, vom 29. Oktober bis zum 31. Oktober, ein Ballonkünstler die Kleinen mit tollen Ballontieren begeistern.

Der vierte Markt in Hamm: Takko gibt’s bald auch hier in Heessen.

Das Geschäft in Heessen ist damit die mittlerweile vierte Filiale des Mode-Discounters in Hamm. Weitere Geschäfte des Telgter Unternehmens sind an der Römerstraße in Bockum-Hövel, im Allee-Center in der Stadtmitte und im Maxicenter in Werries. uw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare