Hammer Tafel trotz Sorgen weiter geöffnet - Fahrer gesucht

Die Hammer Tafel hat weiterhin für Bedürftige geöffnet.
+
Die Hammer Tafel hat weiterhin für Bedürftige geöffnet.

Trotz der Corona-Problematik halten die Verantwortlichen die Hammer Tafel vorläufig geöffnet.

Hamm - Nach kritischer Bewertung aller Fakten habe man auf einer außerordentlichen Vorstandsitzung beschlossen, den Betrieb der Hammer Tafel aufrecht zu halten. Das teilte der erste Vorsitzende Heinz Werner Hartfiel am Mittwoch mit. Es würden wie gewohnt täglich Waren von 9 bis 11 Uhr an die Kunden ausgegeben. Hartfiel betonte, dass die Hygiene-Vorschriften (Abstand halten, Händedesinfektion, keine Menschenansammlungen, keine engen Räume und so weiter) natürlich eingehalten würden.

Es sei sowohl ein Rückgang der Kunden als auch der Mitarbeiter zu verzeichnen, aber die Lebensmittel reichen aus, räumte Hartfiel ein. Er wies darauf hin, dass junge ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht werden; vor allem Fahrer fehlten.

Bei Änderung der Sachlage soll neu entschieden werden.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos hier:

Alle aktuellen Infos zum Coronavirus in NRW und Hamm finden Sie hier in unserem Sonderressort. Was ist eigentlich in NRW inzwischen verboten, erlaubt oder beschränkt möglich? Wir haben hier eine große Übersicht zusammengestellt!

Corona - Das Leben in Hamm in Zeiten des Virus

Corona - Das Leben in Hamm in Zeiten des Virus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare