Orkantief Klaus

Sturm am Donnerstag in Hamm: Wochenmarkt abgesagt - Tierpark dicht

Der Wochenmarkt Hamm an der Pauluskirche ist wegen Sturm abgesagt worden und die Händler packen ein. Obst und Gemüse Viertmann
+
Orkantief Klaus hat Auswirkungen auf den Hammer Wochenmarkt(Archivbild).

Am Donnerstag wird es stürmisch in Hamm. Windböen mit einer Geschwindigkeit von über 100 km/h sind möglich. Das hat auch Auswirkungen auf den Wochenmarkt.

Update, 10. März, 17.45 Uhr: Auch der Tierpark bleibt am Donnerstag wegen des Sturms geschlossen, nachdem er am Mittwoch das erste Mal seit Monaten des Lockdowns wieder Besucher hereinlassen durfte. „Wir haben uns mit dieser Entscheidung nicht leicht getan, aber die Sicherheit und Gesundheit unserer Besucher steht für uns jederzeit an erster Stelle“, teilte der Zoo auf seiner Facebook-Seite mit. „Aufgrund des umfangreichen alten Baumbestandes in unserem Park ist die Gefahrenlage bei solchen Extremwetterlagen nicht abschließend abschätzbar und so haben wir keine andere Wahl und hoffen auf euer Verständnis.“

Alle gebuchten Tickets für den Donnerstag würden selbstverständlich unaufgefordert vonseiten des Tierparks storniert und das Geld zurückerstattet.

Unsere ursprüngliche Berichterstattung:

Hamm - Wegen der amtlichen Sturmwarnung der Stufe 3 ist der für Donnerstag ab 8 Uhr geplante Wochenmarkt an der Pauluskirche von der Stadt Hamm abgesagt worden. Die Entscheidung sei „im Einvernehmen mit den Marktbeschickern“ getroffen worden.

Orkantief Klaus kommt von den Britischen Inseln hat sehr ungemütliches Wetter im Gepäck. Meteorologen sprechen für diese Woche zunächst von „satten Regenmengen“, ab Donnerstag kommen die schweren Sturmböen hinzu.

Windgeschwindigkeit nimmt ab 10 Uhr deutlich zu

Spätestens ab 10 Uhr nimmt die Windgeschwindigkeit in Hamm deutlich zu. Ab mittags sind Böen mit einem Tempo von 103 km/h möglich. Begleitet wird der Sturm vor allem am Morgen und am Abend von viel Regen. Wer vor die Tür muss, sollte also den Regenschirm nicht vergessen!

Der Wochenmarkt in Hamm hat seit Anfang März eine neue Struktur. Wer den Händler seiner Wahl finden will, muss unter Umständen etwas suchen. Ein gewichtiger Grund ist die Außengastronomie von „Sissi + Franz“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare