Sechs Ortsstationen im Süden von Hamm betroffen

Stromausfall in Rhynern nach Kurzschluss

Vor Hochspannung warnt ein Schild vor dem Umspannwerk. Zum Thema Stromausfall
+
Für 19 Minuten fiel der Strom in Rhynern aus.

Wegen eines Stromausfalls begann für viele Menschen der Sonntagmorgen in Rhynern im Dunkeln. Grund war nach Angaben der Stadtwerke Hamm ein Kurzschluss in einer Station in der Ortsmitte.

Die Lichter gingen in Rhynern um 7.53 Uhr aus. In der Station Auf dem Tigge war es nach Angaben der Stadtwerke Hamm zu einem Kurzschluss gekommen. Als Folge fielen weitere fünf Ortsstationen aus. Wie viele Haushalte betroffen waren und keinen Strom hatten, konnte das Unternehmen am Sonntag noch nicht sagen. Meldungen kamen aus diversen Straßen, so dass von einem verbreiteten Stromausfall im Ort ausgegangen werden kann.

Unverzüglich leiteten die Stadtwerke eine so genannte Umschaltung ein, so dass die Haushalte über andere Ortsstationen mit Strom versorgt wurden. „Um 8.12 Uhr war die gesamte Versorgung wieder hergestellt“, sagt Unternehmenssprecherin Cornelia Helm. Demnach blieb es in Rhynern für 19 Minuten dunkel.

Fehlersuche am Montag

Was den Kurzschluss auslöste, ist noch nicht klar. „Wichtig ist zunächst die Versorgung, danach gehen wir auf Fehlersuche“, sagt sie. Die wird voraussichtlich erst am Montag zu einem Ergebnis kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare