Leitung für Bücherei in Hamm gesucht

+
Die Zentralbibliothek ist ein modernes Medienhaus.

Hamm - Für die stellvertretende Leitung der Stadtbüchereien sucht die Stadtverwaltung aktuell eine Fachkraft.

Die Position hat zurzeit Bücherei-Verwaltungsleiterin Gisela Köhler in Personalunion inne. Sie geht nächstes Jahr in den Ruhestand. Zuvor war Gabriele Schulze die Stellvertreterin von Dr. Volker Pirsich, beide waren 2018 in den Ruhestand gegangen.

 Jetzt soll die Position wieder von einer Fachkraft besetzt werden, die über ein abgeschlossenes Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaften und möglichst über mehrjährige Berufserfahrung verfügt. Ein Schwerpunkt liegt auf der Weiterentwicklung bibliothekarischer Aufgabenfelder angesichts sich ändernder Nutzererwartungen. Bewerbungen werden bis 29. November über das Bewerbungsportal der Stadt erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare