Motive vom Mai 2017

"Hamm von oben": Luftbilder zeigen Veränderungen in Hamm im Mai 2017

+

Hamm - Tausende faszinierende Bilder hat der Hammer Luftbildfotograf Hans Blossey schon von Hamm gemacht. Jetzt war er wieder mit der Kamera am Himmel über Hamm unterwegs. Die beeindruckendsten Motive aus dem Mai 2017 gibt es in der Bilderstrecke. So hat sich Hamm verändert. 

"Hamm von oben" im Mai 2017 - Motive von WA-Luftbildfotograf Hans Blossey

Alle ein bis zwei Monate steigt der freischaffende Künstler und langjährige WA-Mitarbeiter Blossey aus mit seinem Motorsegler in den Himmel, um über Hamm und ganz NRW Panorama- und Detailfotos zu machen und auf diese Weise auch die Veränderung der Landschaft(en) zu dokumentieren. Unsere Fotostrecke bündelt Motive aus dem gesamten Hammer Stadtgebiet aus der ersten Mai-Hälfte 2017.

Hans Blossey mit seinen zwei wichtigsten Arbeitsgeräten.

Zur Person: Hans Blossey wurde 1952 in Essen geboren. Im Laufe der Jahre absolvierte er eine abwechslungsreiche journalistische Laufbahn. Blossey war der Fotograf des Ruhrgebiets, nahm mit drei Fluglizenzen und mehr als 4000 Flugstunden Zeitgeschichte, Strukturwandel, Stadtgeschichte, Schönes und Schreckliches in den Fokus.

Seit nunmehr rund acht Jahren ist Blossey freischaffend tätig und widmet sich daher noch intensiver seiner großen Passion: dem Luftbild. Aus der Luft dokumentiert er Langzeit-Projekte und hält die Schönheit des Augenblicks fest. Er kennt sich zwischen Rhein und Ruhr aus wie kein Zweiter - gleichwohl ist ihm seine Heimatstadt Hamm am meisten vertraut.

Die Welt von oben, wie sie Hans Blossey bereits in ungezählten Flugstunden erlebt hat.

Lesen Sie auch:

Luftbild-Profi Blossey zeigt Deanna Brooks den Himmel über Hamm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare