Sonnige Prognosen für Samstag und Sonntag

Sommergefühle in Hamm: Grill- und Freibadwetter am Wochenende!

+
Symbolbild

Hamm - Der Frühling macht am Wochenende in Westfalen wieder voll auf Sommer: In Hamm können dann bei zumeist strahlendem Sonnenschein Temperaturen um 30 Grad erreicht werden - das heißt: Grill- und Freibadwetter!

Mit entsprechenden Prognosen wagen sich aktuell etliche Wetterdienste und -experten von DWD bis Kachelmann in die Öffentlichkeit. Mehr oder weniger einig sind sie sich auch für die Tage davor: Demnach bleibt es bis Freitag wie gehabt: mild mit einem Mix zwischen Sonne, Wolken und Regen. Wir haben die wichtigsten Infos kurz zusammengestellt:

Mittwoch:

Der Tag endet heiter bis wolkig bei Werten bis 25 Grad. In der Nacht wolkig und meist trocken.

Freche Ideen fürs Rost: unsere Bier- und Barbecue-Aktion

Donnerstag:

Es wird wechselnde Bewölkung bei höchstens 23 Grad erwartet. Im Tagesverlauf kann es Schauer und Gewitter geben, unter Umständen auch Starkregen, Hagel und Sturmböen. In der Nacht zum Freitag sind weitere Schauer und Gewitter möglich.

Anschwimmen im Südbad bei blauem Himmel und Sonnenschein

Freitag:

Tendenz zur Wetterbesserung: Es soll überwiegend heiter bis wolkig werden; einzelne Schauer und Gewitter bleiben im Tagesverlauf aber möglich. Die Temperaturen können auf 25 Grad steigen. In der Nacht zum Samstag bleibt es wohl gering bewölkt und überwiegend trocken.

Öffentlich grillen in Hamm: An diesen Stellen ist es erlaubt

Wochenende:

Am Samstag wird dann viel Sonnenschein erwartet bei wenig Wind und ebenso wenig Regen. Das Thermometer könnte tatsächlich bereits die 30-Grad-Marke knacken. In der Nacht zum Sonntag wird es - Stand jetzt - gering bewölkt und trocken sein, bevor es am Sonntag wieder sommerlich warm wird.

Infos zu den Hammer Freibädern

Lesen Sie auch:

Wasserqualität im Haarener See in Uentrop ist „ausgezeichnet“

Braucht Hamm ein drittes Freibad - zum Beispiel im Lippepark?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.