1. wa.de
  2. Hamm

Sieben Straßen in ganz Hamm werden saniert - alle Infos

Erstellt:

Kommentare

Straßensanierung Symbolbild dpa
Der Verkehr soll trotz der Arbeiten möglichst fließen können. (Symbolbild) © picture alliance / dpa

In den kommenden vier Wochen werden auf sieben Straßen im gesamten Stadtgebiet von Hamm kleinere Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Die wichtigsten Infos zur Orientierung haben wir hier gebündelt.

Hamm - Los geht es am 9. und 10. August mit einem Straßenabschnitt „Im Fuchswinkel“ sowie ab dem 11. August in der Richardstraße in Uentrop. Weitere Sanierungen erfolgen in der Tulpenstraße, der Wörthstraße und Peter-Röttgen-Platz (alle in Hamm-Mitte), in der Feldstraße (Lohauserholz) sowie in der Friesenstraße in Herringen.

Die Maßnahmen, bei denen dünne Asphaltdeckschichten im Kalteinbau aufgetragen werden, werden voraussichtlich in der ersten September-Woche abgeschlossen. Sie sollen möglichst unter Aufrechterhaltung des Verkehrs und mit einer halbseitigen Sperrung der Fahrbahn durchgeführt werden. In Straßen mit geringer Fahrbahnbreite wird den Angaben zufolge eine Vollsperrung mit Sackgassenregelung erfolgen. Die Fahrbahnen sollen nach kurzer Zeit wieder befahrbar sein.

Nach Angaben der städtischen Pressestelle kosten alle Maßnahmen zusammen rund 237.000 Euro. - WA

Auch interessant

Kommentare