Polizei sucht mit Foto

Hammer Seniorin beraubt - Wer kennt die Diebin aus der Innenstadt?

so-wurde-die-tatverdaechtige-am-geldautomaten-der-sparkasse-in-hamm-vSo wurde die Tatverdächtige am Geldautomaten der Sparkasse in Hamm videografiert.
+
So wurde die Tatverdächtige am Geldautomaten der Sparkasse videografiert. (Ein Klick rechts oben in das Bild zeigt das komplette Motiv.)

Mit dem Foto einer Überwachungskamera sucht die Hammer Polizei nach einer Taschendiebin. Der Tatort war in der Innenstadt.

Hamm - Die Unbekannte hatte einer 83-jährigen Frau am 4. August beim Einkaufen das Portemonnaie entwendet und später an einem Geldautomaten der Sparkasse am Hauptbahnhof insgesamt 1600 Euro vom Konto der Seniorin abgehoben. Als sie den Diebstahl bemerkte und die entwendete EC-Karte bei ihrem Geldinstitut sperren lassen wollte, konnten bereits fünf unberechtigte Transaktionen mit einer Gesamtsumme von 1600 Euro festgestellt werden. Das Amtsgericht Dortmund ordnete jetzt eine Öffentlichkeitsfahndung an und gab ein am Geldautomaten entstandenes Foto dafür frei. Es entstand am 4. August zwischen 11.35 und 11.40 Uhr.

Den Angaben zufolge trug die Frau mit dunkler Augenfarbe einen rosa Blazer, ein braunes Shirt mit Aufdruck, eine Sonnenbrille auf der Stirn und einen Mund-Nasen-Schutz. Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu der Person machen? Zeugen melden sich bitte unte der Telefonnumer 02381/916-0 oder per Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare