Hammer Vereine voller Vorfreude

Schützenfestsaison in vollem Gange: Alle Termine, alle Infos

+
Schon bald laufen junge wie ältere Schützen wieder durch die Straßen Hamms.

Hamm - Bald tauchen sie wieder auf: grüne Jacke, Hut, Schirm, Stock oder Holzgewehr unterm Arm: die Schützen. Noch wird nicht scharf geschossen, dennoch werden die ersten Vorläufer der diesjährigen Schützenfestsaison schon bald sichtbar.

Schon am kommenden Wochenende gibt es das erste Highlight, wenn im Maxipark der Frühlingsball gefeiert wird. Wie es danach weitergeht? Wir haben eine Übersicht für Sie:

  • Es ist ein erster Vorgeschmack. Am kommenden Samstag, 7. April, steht der 32. Frühlingsball des Stadtverbandes der Hammer Schützenvereine an. Im Maxipark stehen dann insbesondere die Königspaare aus ganz Hamm im Mittelpunkt. Dort dürfen sie sich feiern lassen und selber richtig mitfeiern.
  • Erstmals scharf geschossen wird dann nicht mal einen Monat später am Freitag, 4. Mai. Traditionsgemäß wird in Osterflierich der erste Schützenkönig aus Hamm im Jahre 2018 ermittelt. Das Fest geht noch bis zum 6. Mai. Einen Tag später, am 5. Mai, startet das Schützenfest des Schützenverein Uentrop-Haaren. Dieses Fest endet am 7. Mai.
  • Vom 10. Mai bis 13. Mai veranstaltet die St. Hubertus Schützenbruderschaft ihr Traditionsfest. Geschossen wird an Christi Himmelfahrt. An diesem Tag findet auch das Vogelschießen des Schützenvereins Dolberg statt.
So wie hier beim Schützenfest Schmehausen wird in diesem Jahr wieder auf zahlreiche Vögel im ganzen Stadtgebiet geschossen.
  • Am Pfingstwochenende gibt es gleich vier Schützenfeste in Hamm, die zum Mitfeiern einladen. Diese sind in Schmehausen, Werries und beim Schützenverein Nordenfeldmark 1839 (vom 18. bis 20. Mai), die Bockumer Bürgerschützen feiern vom 19. bis 21. Mai.
  • Eine Woche später ist am 26. Mai das Patenschaftsschießen der Sorauer Armbrustschützen.
  • Auch am darauf folgenden Wochenende wird gefeiert – auf drei Schützenfesten. Vom 31. Mai bis 3. Juni lassen es die Schützenvereine Heessen, Rhynern sowie Norddinker-Vöckinghausen-Frielinghausen krachen.
  • Nach einem Jahr Pause ist in der Westenheide vom 7. bis 10. Juni wieder was los.

Hammer Schützen feiern Frühlingsball in der Sachsenhalle

  • Das Schützenfest der Schützengesellschaft Berge wird vom 8. bis 11. Juni gefeiert.
  • Der Schützenverein Ostenfeldmark und der Bürgerschützenverein Hövel  veranstalten ihr Fest vom 14. beziehungsweise 15. bis 17. Juni.
  • Das Schützenfest in der Westenfeldmark wird vom 22. bis 24. Juni gefeiert. Der Schützenverein Lerche-Rottum-Derne veranstaltet sein Fest vom 23. bis um 25. Juni.

Highlights in Hamm 2018: Alle Top-Termine, alles was wichtig ist!

  • Besonders eindrucksvoll dürfte das Schützenfest in Westtünnen sein, das vom 29. Juni bis 1. Juli gefeiert wird. Die Schützen aus Westtünnen blicken in diesem Jahr auf ihre 125-jährige Geschichte zurück und veranstalten am Samstag, 30. Juni, einen großen Festumzug. Daneben findet vom 29. Juni bis 2. Juli das Schützenfest in Pelkum statt.
  • Das Schützenfest vom Schützen- und Heimatverein Braam-Ostwennemar startet am 4. Juli und geht bis zum 8. Juli. Das Fest in Lohauserholz ist vom 6. bis 8. Juli.
  • Vom 13. bis 16. Juli stehen die Schützenfeste des Schützenvereins Herringen und des Kirchspiels Märkischer Schützenverein auf dem Terminplan der Schützen.

Frühlingsball der Hammer Schützenvereine in der Maxihalle 2015

  • Der Handwerker Schützenverein Heessen folgt mit seinem Fest vom 27. bis 29. Juli.
  • Am ersten Augustwochenende vom 3. bis 6. August feiert der Allgemeine Schützenverein Ostwennemar und der Schützenverein Berge-Weetfeld-Freiske.
  • Der Schützenverein Hamm-Süden schließt sich vom 10. bis 12. August und der Bürgerschützenverein Hamm vom 16. bis 18. August an.
  • Den Schlusspunkt der Saison setzen der Schützenverein St. Hubertus Allen und der Allgemeine Schützenverein Nordenfeldmark 1925 mit ihren Schützenfesten vom 24. bis 26. August.
  • Die Schützengesellschaft Wiescherhöfen-Weetfeld und der Schützenverein Sandbochum feiern in diesem Jahr keine Schützenfeste. Dennoch bieten auch diese beiden Vereine zu unterschiedlichen Terminen andere Veranstaltungen für ihre Mitglieder an, sodass diese nicht zu kurz kommen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.