Mitmachen und gewinnen

Online-Schützenfest: Wer schießt am schnellsten den Vogel ab?

Machen Sie mit beim Online-Schützenfest und gewinnen Sie tolle Preise auf wa.de.
+
Machen Sie mit beim Online-Schützenfest und gewinnen Sie tolle Preise auf wa.de.

Die Corona-Krise lässt in diesem Jahr keine Schützenfest-Saison zu. Bei uns können Sie online Schützenkönig werden - und tolle Preise gewinnen.

Die Schützenfest-Saison war in diesem Jahr beendet, bevor sie überhaupt begonnen hatte. Aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen bis zum Spätsommer können in diesem Jahr keine Schützenfeste gefeiert werden. Wir haben uns eine Alternative einfallen lassen.

Auf wa.de und lippewelle.de finden Sie jetzt ein Online-Schützenfest: Wer schießt am schnellsten den Vogel ab?

Mitspielen ist ganz einfach - und vor allem kostenlos.

  • Sie können drei Runden lang auf den Schützenvogel schießen. In jeder Runde haben Sie sechs Schuss.
  • Dabei geht es um Genauigkeit und Schnelligkeit. Ihre Zeit wird genau gestoppt.
  • Nach dem Schießen können Sie sich in die Bestenliste eintragen. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch Ihren Schützenverein nennen.

Hier kommen Sie zum Online-Schützenfest

Das gibt es zu gewinnen:

1. Preis: "Die große Veltins-Schützenparty" - die muss in diesem Jahr natürlich im kleinen Kreis stattfinden. Sie besteht aus 30 Liter frischem Veltins, 15 Liter Veltins Radler alkoholfrei und 12 Veltins Exklusiv-Pokalen (0,3 Liter).

2. bis 10. Preis: Jeweils ein "Veltins-Schützengruß" - der beinhaltet einen Veltins-Geschenkkarton.

Alle Details lesen Sie unter den Teilnahmebedingungen.

Für die zehn besten Schützen hat unser Sponsor Veltins Preise zur Verfügung gestellt.
Für die zehn besten Schützen hat unser Sponsor Veltins Preise zur Verfügung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare