Zwischenfazit

Schon 6.000 Besucher: Weihnachtscircus begeistert die Hammer

Im Weihnachtscircus werden unter anderem akrobatische Einlagen geboten.
+
Im Weihnachtscircus werden unter anderem akrobatische Einlagen geboten.

Hamm – Bis zum Ende der ersten Gastspielwoche hat der Hammer Weihnachtscircus 6.000 Besucher in den festlich geschmückten und beheizten Zeltanlagen an den Zentralhallen begrüßt.

Im vergangenen Jahr hatten insgesamt rund 10.000 Gäste die Vorstellungen besucht. Noch bis zum 6. Januar ist das neu zusammengestellte Programm mit dem Schweizer Star-Clown André, einer internationalen Artistenschar sowie mit Pferde-, Kamel- und Hauskatzendressuren noch zu sehen. Die Vorstellungen finden vom 3. bis 5. Januar täglich um 15.30 und 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 6. Januar, um 11 und 15.30 Uhr statt.

Eintrittskarten sind im Onlineshop unter www.hammer-weihnachtscircus.de, an allen bekannten Vorverkaufsstellen in Hamm und den umliegenden Städten sowie täglich ab 10 Uhr an der Zirkuskasse erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare