Sanierung der Sporthalle der Selmigerheideschule auf 2021 verschoben

Verschoben: Die Sanierung der Turnhalle soll im Frühjahr starten.
+
Verschoben: Die Sanierung der Turnhalle soll im Frühjahr starten.

Die Stadt hat die Sanierung der Sporthalle der Selmigerheideschule, die eigentlich in den Sommerferien 2020 beginnen sollte, auf das kommende Frühjahr verschoben. Das bestätigte Stadtsprecher Tobias Köbberling auf Anfrage unserer Zeitung.

Selmigerheide – Laut Stadt liegt der Grund für die Verschiebung in der fortgeschrittenen Jahreszeit. Denn im Zuge der Maßnahme müsse das komplette Dach entfernt werden. Die darunter liegenden Bereiche wären dann weitgehend ungeschützt – und das auch in der kalten Jahreszeit.

Um nicht noch mehr Schäden zu verursachen, habe man sich dazu entschieden, die Arbeiten erst im Frühjahr 2021 durchzuführen. Sie würden sich dann, so Köbberling, bis in den Herbst hinziehen.

Auch das Schulgebäude soll saniert werden

Insgesamt sind für die Maßnahme 1,25 Millionen Euro eingeplant. 90 Prozent davon sollen aus dem Konjunkturpaket III der Bundesregierung finanziert werden. Der städtische Eigenanteil (125.000 Euro) soll über das Förderprogramm „Gute Schule 2020“ zur Verfügung gestellt werden. In den kommenden Haushaltsjahren sollen auch Gelder in die Sanierung des Schulgebäudes fließen, da hier und für die Sporthalle ein „erheblicher Sanierungs- und Instandsetzungsbedarf besteht“.

Außenfassade muss kurzfristig saniert werden

Im ersten, jetzt verschobenen Bauabschnitt sollen unter anderem die Dachflächen, die Außenfassade und die Abhangdecke der Sporthalle saniert werden. „Die Dachabdichtung ist seit Jahren undicht, es sind bereits erhebliche Schäden an den angehängten Decken zu erkennen, die Tragfähigkeit dieser Bauteile ist mittelfristig nicht zu gewährleisten. Zudem ist die vorhandene einschalige Fassade aufgrund von Rissbildungen und Betonabplatzungen kurzfristig zu sanieren, um weitere Schäden vom Gebäude abzuwenden“, heißt es in der Vorlage, die die Bezirksvertretung im März beschlossen hatte.

Im zweiten Bauabschnitt ist dann die ganzheitliche Sanierung des Schulgebäudes mit den Teilbereichen OGS, Verwaltung und den Klassenräumen an der Reihe.

Einweihung des Spielplatzes an der Selmigerheideschule in Hamm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare