1. wa.de
  2. Hamm
  3. Rhynern

Rhynern im Karnevalsfieber: So war der erste Umzug der Jecken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jörg Beuning, Christoph Volkmer, Daniel Schinzig

Kommentare

null
© Rother

Rhynern - 750 Jecken auf Wagen und zu Fuß sowie zahlreiche Zuschauer am Straßenrand machten den ersten Karnevalsumzug am Samstag in Rhynern zu einem großen Erfolg. Noch bis in die Nacht wurde in der Halle weitergefeiert. Die Besucher wünschen sich eine Wiederholung. Das scheint aber unwahrscheinlich.

Wir haben am Samstagnachmittag im Live-Ticker vom Umzug berichtet. Hier gibt es den Text zum Nachlesen, Fotogalerien zum Durchklicken und ein Video zum Angucken. 

null
© Schinzig

16.38 Uhr +++ Das Bühnenprogramm in der Rhynernhalle ist in vollem Gange. Bei ausgelassener Stimmung wird getanzt und gelacht. Die Organisatoren wollen mit den etlichen Besuchern noch eine "schöne Nacht gemeinsam verbringen".

16.24 Uhr +++ Die Straßen in Rhynern sind kurz nach dem Umzug schon wieder sauber.

null
Volkmer
null
© Schinzig

16.20 Uhr +++ In der Rhynernhalle beginnt jetzt das Bühnenprogramm. Und auch vor der Halle wird gefeiert. Die Bienen der Dorfgemeinschaft sorgen von ihrem Wagen aus für die passende Beschallung.

16.09 Uhr +++ Der Großteil der Zugteilnehmer ist jetzt in der Rhynernhalle. Die Stimmung ist überall ausgelassen. In der Halle gibt es Kuchen, heiße Getränke und Cocktails - die werden, passend zum maritimen Motto, von als Matrosen verkleideten Helfern ausgeschenkt.

null
© Schinzig
null
© Schinzig

15.43 Uhr +++ Die ersten Gruppen kommen am Ziel, der Rhynernhalle, an. Dort gibt es Live-Musik und reichlich Getränke - die haben sich die Teilnehmer des Zugs schließlich auch verdient.

15.29 Uhr +++ Auf die Frage der Radio-Lippewelle-Moderatoren, ob es auch im kommenden Jahr wieder einen Karnevalsumzug geben soll, antworten die Zuschauer am Straßenrand mit großem Jubel.

null
Die Handwerker des Karnevalvereins sind als Bierkasten unterwegs. © Schinzig

Die Handwerker des Karnevalvereins, sie waren als Bierkasten unterwegs, zeigen sich zwar begeistert von dem Zug und der Stimmung der Zuschauer. Sie bezweifeln aber, dass es noch einmal einem solchen Umzug in Rhynern geben wird. Der Aufwand sei zu hoch.

null
© Schinzig

15.14 Uhr +++ Etliche Karnevals-Fans warten am Straßenrand auf den Umzug.

15.05 Uhr +++ Die Zugspitze ist mittlerweile an der Prinzenlounge angekommen.

null
Volkmer
null
© Schinzig

14.42 Uhr +++ So viele Bienen...

14.21 Uhr +++ Viele Schaulustige säumen die Straßen. Da kommt doch Freude auf! Klasse! Gerade ist mit dem Wagen der Feuerwehr das letzte Fahrzeug an der Zeppelinstraße gestartet.

null
© Schinzig
null
© Volkmer

14.05 Uhr +++ Schritt für Schritt ziehen die Gruppen vom Startpunkt aus los in Richtung Rhynernhalle.

14.00 Uhr +++ ...und zwar jetzt. Na, dann: Rhynern, helau!

null
null
© Volkmer

13.59 Uhr +++ Die Stimmung bei Kolping Westtünnen ist auch ziemlich klasse. Gleich geht's los...

13.53 Uhr +++ Die Rotkäppchen heißen nicht nur Rotkäppchen, weil sie gerne ein Schlückchen Sekt schlürfen, sondern auch, weil sie ganz wie im Märchen rote Mäntel tragen und Körbe dabei haben. Darin verstaut sind viele Süßigkeiten und andere Überraschungen, die gleich verteilt werden.

null
© Schinzig

13.34 Uhr +++ Jetzt wird die Zugangsstraße zum Gelände gesperrt. Der Parkplatz ist schon ordentlich gefüllt und wird lautstark beschallt mit Songs von Brings, Kasalla und Konsorten. Das am Abend inthronisierte Prinzenpaar Andreas Kohl und Michaela Heuer ist eben auch eingetroffen.

null
© Volkmer

13.30 Uhr +++ Für ordentlich Stimmung sorgen die White Heads.

null
© Schinzig
null
© Schinzig

13.16 Uhr +++ Der Rullko-Parkplatz wird jetzt zum echten Narrentreffpunkt. Immer mehr Wagen kommen zum Gelände.

12.38 Uhr +++ Rund eine Stunde vor Beginn des Karnevalszugs durch Rhynern, rücken die ersten Wagen und Teilnehmer auf dem Parkplatz der Firma Rullko an der Zeppelinstraße an. Die Stimmung steigt.

null
© Kulke

12.17 Uhr +++ Der Startschuss fällt um 14 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Rullko. Von dort geht es zunächst rechts auf die Unnaer Straße. Kurz vor dem Bürgeramt biegen die Narren auf die Talstraße ab, erreichen über den Oleanderweg die Kreuzung Rhynerberg/Alte Salzstraße. Über diese geht es dann schnurstracks in den Dorfkern, ehe es über die Unnaer Straße und Kleinbahnstraße zur Endstation „Rhynernhalle“ geht.

Beteiligt sind 10 Wagen, 3 Musikkapellen und 18 Fußgruppen. Darunter befindet sich die Carl-Orff-Schule. Sie wird als eine Gruppe gezählt, besteht aber aus allen elf Schulklassen.

Der komplette Zug soll an jeder Stelle der Strecke gut zu sehen sein. Im Dorfkern wird ein DJ für Stimmungsmusik sorgen, um die Wartezeit auf den Zug zu überbrücken. Ein Team der Lippewelle wird den Zug dort moderieren. In Höhe des Raumausstatter-Geschäfts Ringkamp spielt die A2-Autobahn-Kapelle.

Nach dem für 16 Uhr erwarten Ende des Umzugs findet in der Rhynernhalle das Stadtbezirksfest statt. Nach einem kurzen offiziellen Teil steigt eine Karnevalsfete - und zwar bei freiem Eintritt.

Mehr zum Thema:

Hier geht's lang: Osttünnen erobert Rhynern mit lautem "Helau"

Bilder aus dem vergangenen Jahr

Auch interessant

Kommentare