Aufräum- und Wiederherstellungsarbeiten: L 663 in Kump für eine Woche voll gesperrt

Durch die Wucht des Unwetters wurden in der Nähe von Gut Kump zwei meterhohe Bäume umgerissen. Die dicken Wurzeln rissen die Straßendecke am Fahrbahnrand auf.
+
Durch die Wucht des Unwetters wurden in der Nähe von Gut Kump zwei meterhohe Bäume umgerissen. Die dicken Wurzeln rissen die Straßendecke am Fahrbahnrand auf.

Die Kumper Landstraße (Landesstraße 663) wird zwischen Alter Hellweg und Osterkamp für etwa eine Woche voll gesperrt.

Kump – Der Landesbetrieb Straßen-NRW hat die Aufräum- und Wiederherstellungsarbeiten nach den Unwetterschäden Mitte August mittlerweile an eine Fachfirma vergeben. Sie wird die tonnenschweren Wurzeln der beiden umgestürzten Bäume entsorgen und die Asphaltdecke in diesem Bereich erneuern.

Bei dem Sturm waren die beiden Bäume am Fahrbahnrand auf die benachbarte Wiese gestürzt. Dabei hatten sie die Bankette aufgerissen. Da die Wurzeln aber nicht besonders weit unter der Straße lagen, konnte die Kumper Landstraße in den vergangenen Tagen noch einspurig befahren werden.

Umleitungen ausgeschildert

Während der jetzigen Arbeiten muss die Straße aber komplett gesperrt werden, da alleine die zum Einsatz kommenden Großgeräte keine Durchfahrt zulassen. Umleitungen sind ausgeschildert.

Die Kumper Landstraße wird besonders im morgendlichen und nachmittäglichen Berufsverkehr gerne als Ausweichstrecke der Bundesstraße 63 genutzt und ist demnach zu bestimmten Zeiten stark befahren. Das Gut Kump ist trotz der Sperrung zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare