Raser des Tages auf Braamer Straße ertappt

+

Hamm - Zwei Punkte, 160 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot drohen einem Skoda-Fahrer nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Braamer Straße.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann am Donnerstag gegen 11.30 Uhr mit 94 Stundenkilometern geblitzt. An der Messstelle gilt Tempo 50, auch wenn sie außerhalb geschlossener Ortschaften lag.

Die Polizei mahnt einmal mehr: Die Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der Hauptunfallursachen für schwere Verkehrsunfälle. Zu hohe Geschwindigkeit gefährdet nicht nur den Raser selbst, sondern auch alle anderen Verkehrsteilnehmer. - WA

(Zur Info: Die Polizei hat die Konsequenz für den ertappten Fahrer gegenüber einer früheren Meldung korrigiert.)

Lesen Sie auch:

Polizei durchkreuzt Rennen - doch Raser darf weiter fahren

Unfallflucht macht BMW-Fahrerin sauer: verfolgt und ausgebremst

Top-Liste der Verkehrsrüpel: Hammer fast auf Spitzenplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare