Ralf Schedel

Mit Herz und Seele: Das ist der neue „Oberpolizist“ für den Hammer Westen

Ralf Schedel, der „Neue“ im Hammer Westen. Ende September 2020 ging sein Vorgänger PHK Rainer Beckmann in Pension. Kollege Schedel ist seit Anfang Oktober nun an der Seite von PHK Jürgen Fröse als Bezirksbeamter im Hammer Westen unterwegs.
+
Ralf Schedel ist der „Neue“ im Hammer Westen.

Ralf Schedel ist neuer Bezirksbeamter der Polizei im Hammer Westen. Der 40-Jährige versieht seit Anfang Oktober dort seinen Dienst.

Hamm-Westen – Ralf Schedel ist Polizeibeamter mit Herz und Seele und hat sein gesamtes Berufsleben bei der Polizei verbracht. Nach seinem Fach-Abitur, das er am List-Kolleg baute, kam er zur Polizei und hat dort an verschiedenen Stationen gearbeitet. „Ich bin für die Arbeit im Hammer Westen gut vorbereitet“, sagt er. Das muss er auch sein. Denn der Hammer Westen ist nach wie vor ein Problembezirk. Das sieht auch Schedel so. „Einfach wird es nicht, aber ich bin der richtige Typ dafür“, zeigt sich der Polizeibeamte selbstbewusst. Er „könne“ mit den Menschen in dem Stadtteil und treffe bei Ansprachen oft den richtigen Ton. Manchmal muss er sich auch mit Händen und Füßen verständigen. „Viele Westener beherrschen nicht die deutsche Sprache“. Das sei ein großes Problem. Bislang sei er aber immer klar gekommen.

Zu seinen Aufgaben gehören die Sicherung von Schul- und Kindergartenwegen genauso wie die Vollstreckung von Haftbefehlen. Da muss er sich manchmal auf die Lauer legen und warten, bis die entsprechende Person auftaucht. Klingelschilder oder Aufkleber an den Postkästen seien häufig nicht vorhanden, so dass manchmal Tricks angewendet werden müssten, um vollstrecken zu können.

Arbeit bereitet trotz aller Probleme Freude

Trotz aller Schwierigkeiten und Probleme bereite ihm die Arbeit täglich Freude. Als Bezirksbeamter komme er mit vielen Menschen zusammen. „Das macht mir Spaß“. Er könne vor Ort der Polizei ein Gesicht geben und Bürgernähe praktizieren. Denn die sei Voraussetzung für eine effektive Polizeiarbeit. „Deshalb besteht die Hauptaufgabe der Bezirksdienstbeamten darin, den ständigen Kontakt zwischen Bürger und der Polizei zu wahren und zu pflegen“, so Schedel. Und so gebe es auch viele Möglichkeiten, sich um die Probleme der Bürger zu kümmern.

Schedel ist Nachfolger von Rainer Beckmann, der Ende September in Pension. Schedel ist seit Anfang Oktober nun an der Seite von ürgen Fröse als Bezirksbeamter im Hammer Westen unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare