Los geht‘s am Montag

Radstation am Hammer Bahnhof verlängert Öffnungszeiten

Hauptbahnhof Hamm, Radstation
+
Die Radstation am Hammer Hauptbahnhof öffnet früher.

Hamm – Die Radstation am Hauptbahnhof erweitert ab Montag, 12. Oktober, ihre Öffnungszeiten. Dann wird die vom Perthes-Werk betreute Einrichtung von werktags von 5.30 bis 19 Uhr geöffnet sein. Derzeit ist die Station Corona-bedingt nur von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Zuletzt waren die frei zugänglichen Bereiche im Hof Radstation häufig überfüllt – schließlich ist ein Großteil der Pendler im morgendlichen Berufsverkehr vor 8 Uhr unterwegs und stand bei der Radstation zuletzt vor verschlossenen Türen. Mit den neuen Öffnungszeiten werde sich die Situation entspannen, sagte Klaus Ehrhardt, der Technische Leiter der Sozialwerkstätten des Perthes-Werkes.

Ab der kommenden Woche stünden genügend Mitarbeiter bereit, um die Räder anzunehmen, sicher in der Station unterzustellen und später wieder auszuhändigen, so Ehrhardt. In der Radstation beschäftigt das Perthes-Werk Menschen mit sozialen Schwierigkeiten. Es sei nicht einfach gewesen, ein Hygienekonzept aufzustellen, dass der Verantwortung für Mitarbeiter und Kunden gerecht werde.

Zielvorstellung Ehrhardts ist ein 24-Stunden-Betrieb, bei dem Kunden über ein Chip-System Zugang zu Abstellflächen bekommen. Persönlicher Service werde aber immer wichtig bleiben. Reparaturen würden bereits jetzt wieder ausgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare