Preise fürs Busfahren in Hamm bleiben unverändert

Ein Bus der Stadtwerke und ein Bus der Firma Breitenbach vor dem Bahnhof Hamm
+
Wer in Hamm mit dem Bus fährt (oder fahren muss), wird sich zwar einen neuen Plan gewöhnen müssen, nicht aber an neue Preise.

Ab 1. August 2021 gelten neue Fahrpreise im Westfalen-Tarif. Die Preise für die Preisstufe 0 in Hamm bleiben unverändert, es gibt somit keine Preiserhöhung.

Hamm - Die Preissituation in Hamm steht zum Glück im kleinen Widerspruch zur allgemeinen Entwicklung. Denn im Schnitt steigen die Preise im Westfalen-Tarif zum 1. August um 1,25 Prozent, wie Stadtwerke-Sprecherin Cornelia Helm am Mittwoch mitteilte. Über das komplette Preisgefüge gesehen gebe es „geringfügige Änderungen im Ticketangebot“.

Für die Abo-Kunden des Westfalen-Tarifs läuft noch bis zum 17. August eine Dankeschön-Aktion, bei der diese mit ihrem Abo durch ganz NRW fahren dürfen. Sie können im Aktionszeitraum täglich Busse, Nahverkehrszüge und Stadtbahnen in ganz NRW nutzen und auch Freunde und Familie kostenlos mitnehmen.

Die ab August geltenden Preise finden Fahrgäste online unter www.westfalentarif.de/preise.

Schon in wenigen Tagen - am 18. Juli - wird in Hamm ein neuer Fahrplan in Kraft treten. Er bringt etliche Veränderungen und zudem in vielen Fällen sogar andere Nummern für vertraute Linien mit sich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare