Kontrolle am Georgsplatz

Polizisten entdecken in Hamm Kofferraum voller Diebesgut

polizeikelle
+
Am Georgsplatz bewiesen die Polizisten einen guten „Riecher“. (Symbolbild)

Zivile Polizisten haben bei einer Fahrzeugkontrolle im Hammer Osten einen prall gefüllten Kofferraum mit mutmaßlichem Diebesgut entdeckt.

Hamm - Der Entdeckung gelang den Beamten am Dienstag, 2. März, gegen 13.50 Uhr bei einer Fahrzeugkontrolle am Sankt-Georgs-Platz. Der 51-jährige Fahrer eines BMW mit Pinneberger Kennzeichen konnte zur Herkunft der Gegenstände keine schlüssigen Angaben machen. Daher stellten die Beamten den Inhalt der Einkaufs- und Reisetaschen sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls und Hehlerei ein.

Bei den sichergestellten Waren handelt es sich um jeweils größere Mengen von Spirituosen, Zigaretten, Kosmetika, Parfüm, Zahnbürstenköpfen, Kleidung, Kaffee und Akkus. Der Gesamtwert des Diebesgutes liegt bei mindestens 3000 Euro. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare