Holthöfener Weg

Polizei sucht Zeugen: 90-Jähriger auf Fahrrad von Hund gebissen - Halter haut einfach ab

Hund fletscht die Zähne
+
Der Hund biss den Radfahrer ins Bein (Symbolbild)

In Rhynern wurde ein hochbetagter Radfahrer von einem Hund ins Bein gebissen. Das berichtet die Hammer Polizei.

Rhynern - Ein Hund an der Leine eines Radfahrers biss demnach am Sonntag gegen 11 Uhr auf dem Holthöfener Weg beim Überholen einen 90-jährigen Radfahrer in sein Bein. Ohne Anzuhalten fuhr der Mann auf dem Fahrrad mit dem Hund an der Leine weiter. Er ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, 40 bis 55 Jahre alt und hat kurze, dunkle Haare.

Der Hund hat eine mittlere Größe und schwarzes Fell. Der Senior wurde durch den Biss leicht verletzt und noch vor Ort durch Sanitäter behandelt. Hinweise zu dem flüchtigen Radfahrer nimmt die Polizei Hamm unter 02381 916-0 oder hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare