Nach Tat in Bockum-Hövel

Fahndung nach Karten-Betrüger erfolgreich: Mehrere Straftaten aufgeklärt

Öffentlichkeitsfahndung: Die Polizei Hamm war erfolgreich.
+
Öffentlichkeitsfahndung: Die Polizei Hamm war erfolgreich.

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera hat die Polizei Hamm nach einem EC-Karten-Betrüger gesucht.

Hamm - Am 14. Oktober, 14.30 Uhr, hob der unbekannte Mann eine dreistellige Bargeldsumme in einer Bank auf dem Bockumer Weg ab - die EC-Karte hatte er von einer 76-jährigen Frau aus Hamm entwendet und die Geheimzahl zuvor ausgespäht. Das Amtsgericht Dortmund ordnete eine Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos an.

Die Polizei hat diese nun zurückgenommen. Ermittlungen führten zu einem 21-Jährigen, so die Polizei Hamm, der bereits polizeibekannt gewesen sei und in mehreren Städten in NRW der Polizei ins Auge fiel. Im vergangenen Jahr habe er in sechs Städten Straftaten begangen, die nun aufgeklärt werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare