Unbekannte in Bockum-Höveler Supermarkt-Lager

Hammer Polizei fahndet mit Fotos nach drei Dieben

Hamm - Mit mehreren Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera sucht die Hammer Polizei drei tatverdächtige Diebe.

Wo sind die Fotos? Anmerkung der Redaktion: Die Polizei hat am 11. Oktober 2019 die Veröffentlichung der Fotos zurückgenommen. Die weiteren Ermittlungen verliefen ergebnislos, hieß es. Es seien bei der Polizei keine Hinweise eingegangen. Die Unbekannten konnten nicht identifiziert werden. 

Die ursprüngliche Meldung: Die Männer versuchten am

Dienstag, 14. August 2018

, in der Zeit zwischen 20 Uhr und 20.25 Uhr, im Lagerraum eines

Supermarktes an der Römerstraße in Bockum-Hövel

 mehrere Schränke aufzuhebeln. Dieses misslang. Anschließend verließen die Unbekannten den Markt ohne Beute. Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Dortmund nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet. Wer Hinweise zu den abgebildeten Männern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381/916-0 zu melden.

Nach WA-Informationen handelt es sich bei dem betroffenen Supermarkt um Rewe Haase.


Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare