Online-Service zum 13. September

Podcast zur Wahl: Lippewelle und WA bieten Infos und Experten

WA und Lippewelle produzieren Podcast zur Kommunalwahl in Hamm.
+
Für Sie im Studio: Michael Knippenkötter (WA), Rainer Wilkes (Lippewelle) und Dr. Thomas Heiland von der HSHL. Nicht im Bild ist Prof. Dr. Julia Metag von der Uni Münster.

Hamm - Sie sind schon gespannt auf die Kommunal- und OB-Wahl am Sonntag? Sie wissen noch nicht, wie Sie sich entscheiden sollen? Sie wollen einfach mehr wissen? Dann haben wir etwas für Sie!

Die Parteien und Kandidaten kleben Plakate, sie präsentieren sich in der Fußgängerzone oder produzieren Videos und schöne Bilder für die sozialen Netzwerken. Aber was bleibt davon eigentlich hängen? Wie gut bewerben die Politiker sich und ihre Inhalte? In einem Podcast zur Wahl gehen die Lippewelle, der WA und WA.de diesem Thema jetzt auf die Spur. Den 35-minütigen Podcast mit Kommunikationsexpertin Prof. Dr. Julia Metag (Uni Münster), Prof. Dr. Thomas Heiland (HSHL) sowie Rainer Wilkes von der Lippewelle und Michael Knippenkötter vom WA finden Sie ab sofort online: Klicken Sie dafür einfach auf diesen Link.

Auf WA.de haben wir im Vorfeld der Wahlen am 13. September ein Spezialressort eingerichtet. Aktuelles, Hintergründiges und Porträts aller OB-Kandidaten finden Sie mit einem Klick auf diesen Link. Und am Wahlsonntag selbst werden wir für Sie natürlich aktuell bis spät am Abend am Ball sein. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare