Schlimmer Wohnungsbrand in Pelkum: Polizei legt Ursache vor

+
Kerzen an einem Weihnachtsbaum setzten die Wohnung in Pelkum in Brand.

[Update] Pelkum - Am Freitagabend verwüstete ein Feuer die Erdgeschosswohnung eines Zweifamilienhauses an der Schlehdornstraße. Der Sachschaden ist enorm. Jetzt steht die Ursache fest.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, waren für das Feuer Kerzen an einem Tannenbaum verantwortlich. Durch einen Schiefstand des Baums hätten sie das Wohnzimmer in Brand gesetzt. Das Haus müsse nun kernsaniert werden.

Der Brand war am 10. Januar gegen 18.15 Uhr gemeldet worden. Schnell war klar, dass er im Wohnzimmer der Wohnung seinen Ursprung hatte. Alle Bewohner konnten das Haus ohne Verletzungen verlassen.

Durch den Brand wurde das Zweifamilienhaus unbewohnbar. Der Sachschaden wird auf rund 250.000 Euro beziffert. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare