Filiale und Briefkasten: Neuer Service der Post

+
Symbolbild

Daberg/Lohauserholz - Die Deutsche Post eröffnet am 23. August eine Interimsfiliale an der Adresse Auf dem Daberg 1a. Die neue Filiale ersetzt die Postfiliale an der Lohauserholzstraße 2, die bis 31. Mai geöffnet war.

Durch diese Interimsfiliale seien der Standort und der Kundenservice in diesem Bereich weiter sichergestellt, so die Post. In der Filiale können die Kunden Brief- und Paketmarken, Einschreibenmarken und Packsets kaufen. Die Annahme von Brief- und Paketsendungen sowie Auskünfte zu Produkten und Service gehören ebenso zum Angebot der neuen Filiale. Außerdem können Kunden dort auch den Service „Postfiliale Direkt“ nutzen und sich Sendungen direkt an die Filiale senden lassen, um sie später dort abzuholen. Ursprünglich sollte die neue Filiale bereits Mitte Juni öffnen.

Der neue Briefkasten an der Lohauserholzstraße.

Außerdem teilt die Deutsche Post mit, dass der Briefkasten Lohauserholzstraße 2, umgesetzt wurde. Der neue Standort befindet sich an der Lohauserholzstraße gegenüber Kaufland. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare