Betrunkener Autofahrer baut Verkehrsunfall und flüchtet 

+

Pelkum - Ein junger Mann verursachte am frühen Sonntagmorgen um 3.45 Uhr, mit seinem Auto einen Verkehrsunfall an der Östingstraße und entfernte sich dann zu Fuß von der Unfallstelle. Doch die Polizei fand ihn wenig später.

Der Mann war mit seinem Kia in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen eine Wand gefahren. 

Die von einem Zeugen informierten Polizisten konnten den 22-jährigen Mann noch in ihrer Fahndung aufgreifen. 

Sie stellten fest, dass er zwar unverletzt aber stark alkoholisiert war und brachten ihn deshalb zur Polizeiwache. 

Dort musste der Verkehrssünder eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare