Bild im Artikel!

Öffentlichkeitsfahndung: Mann und Mittäter klauen Wasserpfeifen und Zubehör aus Kiosk

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einem Dieb.
+
Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einem Dieb.

Mit einem Foto aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Hamm nach einem Dieb.

Hamm - Am 6. April hebelten zwei Unbekannte zwischen 2.45 Uhr und 2.55 Uhr die Zugangstür eines Kiosks auf der Kamener Straße nahe der Otto-Wels-Straße auf. Sie entwendeten Wasserpfeifen und Zubehör.

Dabei wurden die beiden Tatverdächtigen von einer Videoüberwachungsanlage gefilmt, es ist jedoch nur einer der Männer zu erkennen.

Die Polizei Hamm sucht per Öffentlichkeitsfahndung nach einem Mann, der im April mit einem Mittäter in einen Kiosk eingebrochen ist.

Das Amtsgericht Dortmund hat nun eine Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Die Polizei fragt: „Wer kann Hinweise zu der Person geben?“ Hinweise per Telefon unter 02381 916-0 oder per E-Mail an: hinweise.hamm@polizei.nrw.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare