Komplette Liste im Artikel

Neues Licht für 124 Straßen in Hamm - Anwohner müssen zahlen

In der Diskussion: Straßenbeleuchtung (Symbolbild). 
+
In der Diskussion: Straßenbeleuchtung (Symbolbild). 

Die Stadt will im kommenden Jahr an 124 Straßen die Beleuchtung austauschen lassen. Wir beleuchten dazu nicht nur die Hintergründe, sondern veröffentlichen auch die komplette Straßenliste.

Hamm - 113 Mal geht es dabei um neue Leuchtmittel und elf Mal außerdem um neue Masten und Kabel. Das Ganze wird etwa 1,2 Millionen Euro kosten, einen nennenswerten Teil davon müssen die Anlieger aufbringen. Sie sollen rechtzeitig über ihren Anteil informiert werden.

Nach dem Kommunalabgabengesetz können für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung grundsätzlich Beiträge erhoben werden. Die Stadt ist wie in den vergangenen Jahren auch gewillt, das zu tun, möchte aber dabei aber auf Fördermittel des Landes zugreifen, um die Beitragspflichtigen finanziell zu entlasten. Ein entsprechender Beschluss steht am 15. Dezember auf der Tagesordnung des Rats.

Die höchsten Summen fallen an der Wilhelmstraße (116.000 Euro), der Werler Straße (105.000 Euro im Bezirk Mitte) und an der Ostwennemarstraße (93.000 Euro) an.

Hier werden Leuchten, Kabel und Masten ausgetauscht:

Stadtbezirk 1 (Mitte)

Ackerstraße (Kostenkalkulation 2900 Euro), Adenauerallee (12.200), Am Stadtbad (5000), Auf dem Hilkenhohl (1400), Augustastraße (4100), Eylertstraße (7600), Gothestraße (35.500), Heßlerstraße (1400), Lange Straße (23.200), Münsterstraße (Fußgänger- und Fahrradtunnel auf Höhe der Hafenstraße, 9300), Nordstraße (15.000), Sternstraße (21.900), Werler Straße (105.100), Westenfriedhofsweg (3100), Wilhelmstraße (116.000).

Stadtbezirk 2 (Uentrop)

Alter Grenzweg (Kostenkalkulation 5300 Euro), Am Rohland (1800), Ammerweg (7000), Auf dem Südfelde (1900), Auf den Kämpen (8100), Bimbergsheide (10.100), Birkenallee (2000), Borgholz (2500), Braamer Straße (18.400), Eichenstraße (4800), Eickhoffstraße (1300), Frielingskamp (620), Geithenkamp (17.500), Graevinghoffstaße (3600), Hagebuttenstraße (2900), Heithofer Allee (6400), Hellweg (5000), Horsthölterweg (1300), Im Bauernkamp (1800), In der Geithe (7700), Karl-Koßmann-Straße (7500), Kirchweg (28.500), Klenzestraße (6400), Lange Reihe (30.300), Lion-Feuchtwanger-Straße (3500), Lippestraße (3 800), Lippestraße 148-163 (9200), Marker Dorfstraße (19.100), Markgrafenufer (6000), Maximilianstraße (7000), Mühlenstraße (15.700), Ostwennemarstraße (93.400), Pinienweg (1200), Raiffeisenstraße (4800), Redoute (1900), Soester Straße (5600), Soester Straße vom Norddinkerweg bis zur Autobahnbrücke (13.300), Uentroper Dorfstraße (4300), Vöckinghauser Weg (1300), Weidenstraße (2100), Werner-Figgen-Weg (680), Wiesenstraße (4100).

Stadtbezirk 3 (Rhynern)

 Alte Salzstraße (Kostenkalkulation 6400 Euro), Am Bach (3500), Am Fuhrbach (620), An der Lohschule (10.000), Bergstraße (6400), Berkenstraße (2500), Blaufärberstraße (13.300), Caldenhofer Weg (2500), Davidisstraße (620), Dietrich-Bonhoeffer-Straße (9000), Eulenplatz (620), Gabelsberger Straße (1400), Gewerbepark (21.000), Grönebergstraße (3700), Heinrich-Welken-Straße (13.600), Im Zengerott (2500), In der Lengde (620), In Süddinker (8100), Lange Wende (4000), Langewanneweg (12.300), Oberster Kamp (28.000), Opsener Straße (620), Ostendorfstraße (6900), Scheidinger Straße (5300), Silcher Straße (620), Sönnernstraße (2500), Südfeldweg (3500), Talstraße (17.800), Unnaer Straße (6800), Werler Straße (1400).

Stadtbezirk 4 (Pelkum)

Carl-Zeiss-Straße (Kostenkalkulation 8200 Euro), Daimlerstraße (2000), Dieselstraße (2700), Große Werlstraße (8200), Kerstheider Straße (5900), Kleine Werlstraße (8200), Kobbenskamp (5200), Robert-Koch-Straße (20.100), Röntgenstraße (600), Virchowstraße (13.600), Weetfelder Straße (31.400), Wielandstraße (17.000), Wiescherhöfener Straße; (10.200), Wilhelm-Nabe-Straße (9000).

Stadtbezirk 5 (Herringen)

Sandbochumer Straße (Kostenkalkulation 8700 Euro), Waldenburger Straße (36.000).

Stadtbezirk 6 (Bockum-Hövel)

Barsener Straße (Kostenkalkulation 10.700 Euro), Berliner Straße (4700), Bockumer Weg (Eisenbahnunterführung, 6000), Dörholtstraße (3100), Hammer Straße (1300), Horster Straße (21.000), Im Ruenfeld (6800), Pieperstraße (9300), Radbodstraße (Brücke, 4100), Schultenstraße (3000), Südgeist (7000), Uhlenfeld (10.000), Waterkamp (1400), Wolfgangstraße (1400).

Stadtbezirk 7 (Heessen)

Am Beckhof (Kostenkalkulation 19.900 Euro), Am Sonnenkamp (4100), Mindener Weg (620), Münsterstraße (61.500), Münsterstraße (Eisenbahnunterführung, 12.000), Münsterstraße (Fußgänger- und Fahrradtunnel auf Höhe der Heessener Straße, 28.600), Nordenstiftsweg (Eisenbahnunterführung, 9600 Euro).

(Quelle: Stadt Hamm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare