Baumaßnahme Lippestraße: Einbahnstraße wird verlängert

Die Großbaustelle auf der Lippestraße behindert den Straßenverkehr im Hammer Osten, in Werries und Uentrop.
+
Die Großbaustelle auf der Lippestraße behindert den Straßenverkehr im Hammer Osten, in Werries und Uentrop.

Im Zuge der großen Straßenbaumaßnahme auf der Lippestraße gibt es aktuelle Informationen. Wichtig dabei: Die Einbahnstraßen-Regelung wird verlängert.

Hamm - Am kommenden Montag, 20. April, beginnt in der Lippestraße im Bereich zwischen der Schleuse Werries und dem Fuchsweg (siehe Google-Karte unten) der Straßenbau. Das teilte die Stadt Hamm jetzt mit. Im Zuge der Arbeiten wird der Straßenbelag bis zur Asphaltbinderschicht hergestellt. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Juni abgeschlossen.

Für die Dauer der Arbeiten wird für den Abschnitt - ebenso wie im Abschnitt zwischen Fuchsweg und Ortsausgang - eine Einbahnstraßenregelung stadtauswärts eingerichtet. Die Umleitung stadteinwärts verläuft über die Ostwennemarstr. und den Alten Uentroper Weg.

Die Asphaltdeckschicht wird zum Abschluss der Gesamtmaßnahme über die gesamte Strecke der Baumaßnahme aufgebracht.

Die gesamte Baumaßnahme Lippestraße, die Anfang Februar begann, soll rund neun Monate dauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare