Nachwuchs für „Ulli‘s Büdchen“: Neuer Imbiss in Bockum-Hövel

Die drei Damen von „Ulli’s Büdchen“: Michaela Schöne-Hader, Ulrike Lönenbach und Jasmina Schönbach.
+
Die drei Damen von „Ulli’s Büdchen“ (von links): Michaela Schöne-Hader (Leitung des Büdchens in Werries), Ulrike Lönenbach und Jasmina Schönbach.

Neu eröffnet hat Ulrike Lönenbach einen Schnellimbiss auf dem Parkplatz eines Geschäftszentrums in Bockum-Hövel. „Ulli‘s Büdchen“ aus Werries hat damit jetzt gewissermaßen Nachwuchs bekommen.

Bockum-Hövel – Von 11 bis 20 Uhr bietet Ulrike Lönenbach an der Ecke Römerstraße/Warendorfer Straße eine breite Palette von Bratwurst über Schnitzel und Pommes bis hin zu selbst gemachten Salaten an. Es ist nach dem Maxicenter – dort steht sie nach eigener Aussage seit zehn Jahren – der zweite Standort von „Ulli’s Büdchen“.

Sie trotzt Corona, weil sie der festen Überzeugung ist, hier einen guten Standort gefunden zu haben. „Wir haben in Werries viele Stammkunden, die auch zum Imbiss kommen, um ein Schwätzchen zu halten. Das fällt aktuell natürlich weg. Aber viele sind dankbar, dass wir überhaupt noch aufhaben“, sagt sie.

Auch die Konkurrenz an Imbissmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe – zum Beispiel der Backshop, der Dönerimbiss und die heiße Theke im angrenzenden Supermarkt – fürchtet sie nicht und sieht ihr Angebot vielmehr als Ergänzung. „Wer einen Döner haben will, der isst Döner und kommt nicht zu uns“, sagt sie und verweist auf die noch größere Schar von Mitbewerbern im Maxicenter.

Ulli‘s Büdchen jetzt auch in Bockum-Hövel: Optimismus bestätigt

Der Imbisswagen in Bockum-Hövel stand ursprünglich in Werries. Weil es dort so gut läuft, hat sie aufgerüstet und in einen neuen Wagen mit Kühlung investiert. Für den kleineren Wagen suchte sie dann nach einem neuen Standort.

Als gebürtige Bockum-Hövelerin fand sie einen geeigneten Ort schnell im Geschäftszentrum an der Römerstraße. Geführt wird der neue Standort von der langjährigen Mitarbeiterin Jasmina Schönbach.

„Ulli‘s Büdchen“ im Maxicenter (Archivbild vom September 2019).

Ulrike Lönenbachs Optimismus wurde auch sogleich bestätigt. Kaum hatte der neue Imbiss geöffnet, bildete sich davor eine Schlange hungriger Kunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare