Nach Auffahrunfall: Verursacher flüchtet zu Fuß

+

Pelkum - Eine Unfallflucht der etwas anderen Art meldet die Polizei Hamm: Der Verursacher flüchtete zu Fuß - seinen Wagen stellten die Beamten sicher. 

Am Pfingstsonntag, gegen 11.50 Uhr, flüchtete der Fahrer eines Mercedes Sprinter von der Unfallstelle auf der Kamener Straße. An der Kreuzung zur Fangstraße fuhr er mit dem Transporter auf den verkehrsbedingt stehenden VW Touran eines 69-Jährigen auf. 

Nach einem kurzen Gespräch zwischen den Beteiligten entfernte sich der Unfallverursacher zu Fuß in Richtung Pelkum. Der 69-Jährige verletzte sich leicht und wird einen Arzt aufsuchen. Der Sprinter wurde sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare