Müllcontainer brennen in Rhynern: Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehr musste an der Unnaer Straße brennende Müllcontainer löschen.
+
Die Feuerwehr musste an der Unnaer Straße brennende Müllcontainer löschen.

Immer wieder brennen in Hammer Stadtgebiet Müll- oder Altpapiercontainer. Diesmal passierte es in Rhynern.

Hamm - Am frühen Freitagmorgen wurde die Feuerwehr wegen eines lichterloh brennenden Müllcontainers zur Unnaer Straße alarmiert. Die Brandschützer konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbargrundstück der früheren Gaststätte „Zum Klosterfeld“ verhindern. Durch die große Hitzeentwicklung wurde jedoch nach WA-Informationen die Dämmerung der Fassade des Hauses in Mitleidenschaft gezogen. Im Einsatz waren Feuerwehrkräfte der Hauptwache und der Einsatzbereiche Rhynern und Berge.

Erst wenige Tage hatten in Bockum-Hövel drei Müllcontainer in Flammen gestanden. Sie wurden komplett zerstört, die Feuerwehr konnte auch hier weiteren Schaden verhindern.

In allen Fällen wird Brandstiftung vermutet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381/916-0 oder per E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen. - LZ/WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare