Mottowoche der Abiturienten findet Höhepunkt am Donnerstag

+

Hamm - Am Freitag haben die diesjährigen Abiturienten ihren letzten Schultag. Ab dann müssen sie sich auf die anstehenden Klausuren und Prüfungen vorbereiten. Die letzten Tage ihrer Schulzeit nutzen die Schüler nun für die „Mottowoche“.

Aus diesem Grund kommen die Abiturienten jeden Tag verkleidet zum Unterricht. „Helden der Kindheit“, „Bad Taste“ oder wie jetzt am Hammonense „Zeitreise“: Jeden Tag widmen die Schüler einem anderen Kostümthema.

Am Donnerstag findet rund um den Burghügel Mark die traditionelle schulübergreifende Party statt. Im vergangenen Jahr trafen sich dort rund 300 Schüler der Hammer Gymnasien.

Der ASH wird am Burghügel zehn große Mülleimer aufstellen, Mitarbeiter des Kommunaler Ordnungsdienstes (KOD) und der Polizei werden das Treiben im Blick haben.

Abitur Mottowoche in Hamm 2017

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.