Charity-Lauf: Mehr als 6300 Euro für "Menschen in Not"

+

Hamm -  Der erste Charity-Frühlingslauf zu Gunsten der WA-Aktion „Menschen in Not“ war ein voller Erfolg. Und der Termin für 2018 steht bereits fest.

Mehr als 800 Teilnehmer auf der Strecke rund um die Waldbühne Heessen sorgten für eine hohe Spendensumme. Exakt 6 340,50 Euro gingen als Startgelder auf das Spendenkonto von „Menschen in Not“ ein. Vertreter der Organisatoren – die drei Hammer Lions Clubs, der Leo Club Hamm, der OSC 01 Hamm und die Sparkasse Hamm – überreichten das Geld jetzt symbolisch und verkündeten bereits den Termin für den zweiten Lauf: 15. April 2018. Unser Bild zeigt von links: Konny Balcerzak, Dieter Büter, Michael Barenbrock, Alexander Schäfer, Frank Scharschmidt, Stefan Lenniger, Prof. Dr. Hans Wilhelm Wiechmann, Torsten Cremer und Dr. Ruth Rentelmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.